Publikation

Neu erschienen: «Das Freidorf – Die Genossenschaft»

Im September 2019 feierte die Genossenschaft Freidorf das 1-Jahrhundert-Jubiläum. Das Freidorf ist eine einzigartige Genossenschaft in Muttenz/Basel, bekannt als erste Gartenstadt der Schweiz und inzwischen von nationaler Ausstrahlung.

Hier entstand vor 100 Jahren die Vision einer Genossenschaft im Geist der Pioniere von Rochdale, umgesetzt von Bernhard Jäggi, entworfen und gebaut von Hannes Meyer, der später diese Vorstellungen auch im Bauhaus einführte. Die Gründer verfolgten eine Idee des Gemeinsamen, der Selbstversorgung und der Selbstverwaltung. Das Freidorf wurde zu einer Vorzeige-Genossenschaft und ist auch heute ein lebendiger Organismus, der sich stets aufs Neue erfindet.

Zum 100-Jahre-Jubiläum der Genossenschaft erschien das Buch «Das Freidorf – Die Genossenschaft», das unter Mitarbeit von Sabine Wolf entstanden ist. Sie hat das Kapitel «Die Natur. Der Blick zurück ist ein Blick nach vorne» verfasst. Die reich bebilderte und mit originalen Bauplänen versehene Publikation behandelt Aspekte der Architektur- wie auch der Sozialgeschichte. Zehn Portraits von Bewohnerinnen und Bewohnern geben einen Einblick in das Leben und die Gemeinschaft im Freidorf.

Das Buch
Titel | Das Freidorf – Die Genossenschaft. Leben in einer aussergewöhnlichen Siedlung
Herausgeberin
| Siedlungsgenossenschaft Freidorf
Autor*innen | Sabine Wolf, Dorothee Huber, Matthias Möller, Philipp Potocki, Caspar Schärer
Verlag | Christoph Merian Verlag
Erscheinungsdatum | September 2019
Weitere Angaben | 204 Seiten, 136 teils farbige Abbildungen, gebunden, 21 x 27 cm
ISBN | 978-3-85616-898-8
Preis | CHF 49.00 (unverbindliche Preisangabe)